Skip to content


// Räume

Kinder erfahren die Welt über ihre Körper und ihre Sinne.

Deswegen brauchen sie eine „sinnliche“ Umgebung um ihre Umwelt neugierig zu erforschen, ihre Körperkräfte zu üben und ihre Geschicklichkeit zu entwickeln.

Sie brauchen Räume und Materialien, die ihnen genau das ermöglichen.
Dem zur Folge stehen den Kindern folgende Räume zur Verfügung:

  • ein großer, heller Bewegungsraum,
  • ein Schlaf-, Rückzugs- und Musikraum
  • sowie ein Ess- und Bastelraum.
  • Wir haben auch einen Mini-Hof, auf dem wir wetterabhängig von April bis September Mittag essen können. Es gibt hier auch eine Matsch– und Bewegungsbaustelle, Holzwerkstatt sowie Pflanzen und Tiere.

 

Die Materialien

Der Anlass zur Materialauswahl sind für uns die Beobachtungen der Kinder. Dadurch können wir die Interessen und Themen der Kinder erkennen, aufgreifen und entsprechende Materialien zur Verfügung stellen.

Einen großen Wert legen wir darauf, dass die Kinder verschiedene Erfahrungen sammeln können: z.B.

  • Sinneswahrnehmung: (fühlen, tasten, schmecken, hören, riechen)
  • Körperwahrnehmung: sie werden in ihrer Fein- und Grobmotorik gefördert,
  • und dadurch zum Spracherwerb anregt

Abwechslungsreiche Angebote wie

  • Bewegungsbaustelle
  • Malen, Kritzeln, Kneten
  • Schütten, Sortieren, Füllen
  • Fingerspiele und Kreisspiele sowie musikalische Früherziehung für 2 Jährige
  • spielzeugfreie und spielzeugreduzierte Phasen mit verschiedensten Materialien, Natur- Gegenständen
  • Projekte mit den Kindern nach deren Themen und Interessen.

Weitere Angebote

  • Übernachtung im Kila für 2,5 Jährige
  • Ausflüge: Hagenbecks Tierpark, Bahnhof, Niendorfer Gehege und nach Interessen der Kinder
  • Feste: Sommerfest, Laternelaufen, Weihnachtsfeier, Kindergeburtstage